Wirtschaft

Nutzfahrzeuge: Gründung von Gemeinschaftsunternehmen

Daimler stärkt sich in Russland

Archivartikel

MANNHEIM. Die Lkw-Sparte von Daimler und der größte russische Nutzfahrzeughersteller Kamaz wollen ein Gemeinschaftsunternehmen für den Bau von Lkw sowie den Vertrieb von Lkw und Bussen der Marken Mercedes-Benz und Setra in Russland gründen. Die für den Vertrieb vorgesehenen Busse und Lkw kommen auch aus den Werken Mannheim (Bus) und Wörth (Lkw). Daimler hält 10 Prozent der

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1406 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00