Wirtschaft

Automobil Stuttgarter Konzern „optimiert globales Produktionsnetzwerk“ / Kein weiterer Corona-Fall am pfälzischen Standort Wörth

Daimler will Werk in Hambach verkaufen

Archivartikel

Stuttgart/Wörth.Der Autobauer Daimler trimmt sein weltweites Netz von Produktionsstandorten auf mehr Effizienz und will dafür das Werk im französischen Hambach verkaufen. Der Konzern muss schon wegen der enormen Kosten für Digitalisierung und den Wandel der Branche zur Elektromobilität kräftig sparen. Nun komme noch die Corona-Pandemie dazu, die zu neuen Rahmenbedingungen im Markt führe – „und in diesem

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2293 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema