Wirtschaft

Bombardier Standortleiter Michael Hirschböck und Deutschland-Chef Michael Fohrer krempeln das Werk um

"Das ist eine riesige Chance für Mannheim"

Mannheim.Nach heftigen Verlusten baut sich das Bahntechnik-Unternehmen Bombardier komplett um. In Mannheim soll das weltweite Kompetenzzentrum für Lokomotiven entstehen, sagen Michael Fohrer, Chef von Bombardier Transportation Deutschland, und Michael Hirschböck, Standortleiter.

Herr Fohrer, Bombardier baut in den kommenden Jahren bis zu 2200 von 8600 Arbeitsplätzen in Deutschland ab. Was

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6301 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00