Wirtschaft

Germania-Insolvenz Wer über einen Reiseveranstalter gebucht hat, hat Glück im Unglück

Das müssen Passagiere wissen

Archivartikel

Berlin/Potsdam.Wegen des harten Preiswettbewerbs hat die Berliner Fluggesellschaft Germania Insolvenz beantragt und bleibt am Boden – das wirbelt etliche Urlaubspläne durcheinander. Mehrere zehntausend Reisende sind betroffen. Was sollten Kunden jetzt tun? Folgend vier denkbare Fälle.

Fall 1 Buchung über Reiseveranstalter, Flug steht kurz bevor

In diesem Fall wird es zwar zu Änderungen

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4576 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema