Wirtschaft

Chemie Nach Übernahme durch Bayer soll der Name Monsanto verschwinden / Konzern steigt zum Weltmarktführer auf

Der Deal steht, der Kraftakt geht weiter

Archivartikel

Leverkusen.Am Ende ging alles ganz schnell: Bayer steht mit seinen Plänen, den US-Saatgutriesen Monsanto zu schlucken, kurz vor dem Ziel. 63 Milliarden Dollar soll das Vorhaben kosten, rund 54 Milliarden Euro. In wenigen Tagen, am 7. Juni, soll der Deal abgeschlossen werden. Der Firmenname Monsanto verschwindet dann.

Der Weg bis hierhin war ein Kraftakt. Zwei Jahre lang versuchten Bayer und

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2463 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema