Wirtschaft

Finanzen Massiver Jobabbau, Neuordnung des Geschäfts und personelle Veränderungen sollen Deutschlands größtes Geldhaus retten

Deutsche Bank vor radikalem Umbau

Archivartikel

Frankfurt.Mit einem drastischen Kostensenkungsprogramm versucht die Deutsche Bank, ihre tiefe Krise endlich zu überwinden. Bis 2022 streicht sie weltweit rund 18 000 Vollzeitstellen. Wo dies im Detail passiert, ließ sie am Sonntag nach der außerordentlichen Aufsichtsratssitzung offen.

Bis 2022 rechnet das Institut mit Belastungen von 7,4 Milliarden Euro. Im zweiten Quartal führt der Umbau zu

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4235 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema