Wirtschaft

Prozess Im Streit um riskante Zinswetten könnte ein Urteil gegen Deutschlands größte Bank Signalwirkung haben / Anwalt warnt vor "zweiter Finanzkrise"

Deutscher Bank droht BGH-Schlappe

Archivartikel

Karlsruhe.Im Streit um riskante Zinswetten droht der Deutschen Bank eine Niederlage vor dem Bundesgerichtshof (BGH). BGH-Richter Ulrich Wiechers bezweifelte gestern, dass die Bank richtig aufklärte, als sie dem hessischen Hygienebedarfs-Hersteller Ille 2005 einen "Spread Ladder Swap" verkaufte.

Ein BGH-Urteil gegen Deutschlands größtes Geldhaus hätte Signalwirkung: Etliche Städte, kommunale

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2524 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00