Wirtschaft

Abgasskandal Nachrüstung in den USA läuft nicht wie geplant / VW legt nochmals Geld zur Seite

Diesel-Rückruf kostet weitere Milliarden

Archivartikel

Wolfsburg/Berlin.Die Diesel-Affäre kommt Volkswagen noch teurer zu stehen: Weil der Rückruf der von Abgas-Manipulationen betroffenen 2,0-Liter-Motoren nicht so läuft wie geplant, muss der Dax-Konzern noch mehr Geld zur Seite legen. Das Ergebnis im laufenden Geschäft werde im dritten Quartal mit rund 2,5 Milliarden Euro belastet, teilte das Unternehmen gestern in Wolfsburg mit. Damit steigt die Rechnung für die

...
Sie sehen 18% der insgesamt 2298 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00