Wirtschaft

Prozess: Verfahren um Medizin-Rabatte gegen Geldauflage eingestellt

Drei Augenärzte zahlen 500 000 Euro

Archivartikel

Waltraud Kirsch-Mayer

Mannheim. Die Ermittlungen, die wegen Abrechnungsbetrug zu dem ersten Prozess im Jahre 2002 geführt hatten, liegen fast zehn Jahre zurück. Bei der dritten Auflage des juristischen Nachspiels um Rabatte auf Augenlinsen und Medikamente hat das Mannheimer Landgericht das Verfahren gegen drei Augenärzte eingestellt - die Parteien vereinbarten eine Zahlung von 500 000

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1714 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00