Wirtschaft

Handel Supermärkte sorgen für Mindestabstand von 1,5 Metern

Einkaufen bleibt auf jeden Fall erlaubt

Archivartikel

Mannheim/Berlin/Stuttgart.Selbst wenn es zu einer Ausgangssperre kommen sollte, dürfen Menschen einkaufen gehen. Das bestätigte ein Sprecher des baden-württembergischen Sozialministeriums auf Anfrage. „Wichtig ist: Noch sind Ausgangssperren kein Thema“, sagte er am Freitag. Die Gesundheitsversorgung und die Versorgung mit Lebensmitteln blieben gesichert. Die Situation um Hamsterkäufe hatte sich zum Wochenende hin

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2815 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema