Wirtschaft

Hauptversammlung Frank Mastiaux verteidigt Anstrengungen beim Ausstieg aus fossiler Energieerzeugung

EnBW-Chef: Respekt vor Klimaschützern

Archivartikel

Karlsruhe.Die Energie Baden-Württemberg (EnBW) sieht sich bei der Reduzierung des Treibhausgases CO2 auf Kurs – Klimaschützern geht das Umsteuern dagegen nicht schnell genug voran. Bei der Hauptversammlung des Konzerns gestern in Karlsruhe forderte der kritische Aktionär Harry Block eine schnelle Umrüstung der Kohlekraftwerke auf Gasbetrieb. Der „Fridays for Future“-Aktivist Simon Baumgart verwies auf

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1864 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema