Wirtschaft

Onlinehandel

Engelhorn stärkt Nachhaltigkeit

Mannheim.Der Mannheimer Modehändler Engelhorn hat gemeinsam mit regionalen Partnern eine Initiative für mehr Nachhaltigkeit im Onlinehandel gestartet. Ziel ist es einer Mitteilung von Mittwoch zufolge, sowohl die Lieferketten als auch das Konsumentenverhalten umwelt- und sozialverträglich zu gestalten. „Natur und Ökologie werden in Zukunft ein extrem wichtiger Bestandteil unseres Geschäftsmodells sein“, sagte Fabian Engelhorn, verantwortlicher Geschäftsführer des Familienunternehmens.

Partner des Modehändlers im Rahmen der neuen Initiative sind der Walldorfer Softwarekonzern SAP sowie das weltweit tätige IT-Beratungsunternehmen Camelot IT Lab – beide sollen digitale Technologien liefern. Zudem ist die Mannheimer Professorin Laura Edinger-Schons beteiligt. Die Inhaberin des Lehrstuhls für Corporate Social Responsibility beschäftigt sich in erster Linie damit, wie Unternehmen ihrer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden können.