Wirtschaft

Agrar Bilanz 2020 fällt wegen Hitze unterdurchschnittlich aus / Landwirte wollen weitere staatliche Unterstützung einfordern

Ernteeinbußen weniger dramatisch als befürchtet

Archivartikel

Berlin.Wenn der Bauernverband an diesem Dienstag seine Erntebilanz vorstellt, wird auch die zuständige Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) etwas aufatmen können. Nach Informationen dieser Redaktion fällt die Ernte 2020 aufgrund der Hitze zwar „unterdurchschnittlich“ aus, die Verluste sind aber bei Weitem nicht so dramatisch wie in den Jahren zuvor und wie eigentlich erwartet worden war.

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2056 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema