Wirtschaft

Energie Baden-Württemberg Der langfristige Umbau trägt bereits Früchte, kostet aber viel Geld

Erst gespart, dann investiert

Archivartikel

Karlsruhe.Beim Großaktionär, dem Land Baden-Württemberg, Land ist man derzeit ziemlich zufrieden mit der Arbeit von EnBW-Vorstandschef Frank Mastiaux und der Entwicklung der Zahlen. Im letzten Jahr ist der Überschuss so stark gestiegen, dass mit der Ausschüttung wieder die Zinsen für die auf Pump gekauften Aktien bezahlt werden können. Als der 55-Jährige 2012 beim drittgrößten deutschen Energiekonzern

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2126 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema