Wirtschaft

Einrichtungen Für die SAP-nahe Kita "Haus der kleinen Hände" in Walldorf sind erst fünf von 40 Fachkräfte-Stellen besetzt / Kein Einzelfall in der Metropolregion

Erzieherinnen-Mangel bremst Ausbau

Archivartikel

Walldorf.Weil Erzieherinnen fehlen, kann die neue Kindertagesstätte auf dem Gelände der Walldorfer SAP wohl nicht wie geplant starten. "Wir haben bis jetzt nur fünf der 40 geplanten Erzieherinnen-Stellen besetzen können", sagt Nathalie Boulay, Gesellschafterin der Trägergesellschaft family&kids@work, die bereits im benachbarten Rot die vergleichbare Kindertagesstätte "Haus der kleinen Füße" betreibt.

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3617 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00