Wirtschaft

Prozess Insolvenzverwalterin stützt Vorwürfe der Staatsanwaltschaft gegen Matthias Hoffmann

„Es wirkte so, als wäre er der Geschäftsführer“

Archivartikel

Mannheim.Der Prozess gegen den früheren Mannheimer Konzertveranstalter Matthias Hoffmannwegen angeblicher Insolvenzverschleppung geht ohne Verzögerungen weiter. Die Große Wirtschaftsstrafkammer des Mannheimer Landgerichts hält ihn für hinreichend verhandlungsfähig.

Der Angeklagte soll als „faktischer“ Geschäftsführer der Afrika! Zirkus- & Veranstaltungs GmbH & Co. KG deren Insolvenz

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2863 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema