Wirtschaft

Hygieneprodukte Schwedischer Konzern weiht Mannheimer Lager ein / Kapazität verdoppelt sich durch Millioneninvestition

Essity stapelt hoch

Archivartikel

Mannheim.Paletten voller bunt verpackter Küchenrollen, Toilettenpapier und Papiertaschentüchern fahren hoch und runter oder quer durch die Halle – kein Mitarbeiter legt im neuen Hochregallager am Mannheimer Essity-Standort Hand an. Der Betrieb läuft 24 Stunden lang vollautomatisch vom Regal bis zu den Laderampen, wo 29 Lastwagen gleichzeitig beladen werden können. Nur drei Mitarbeiter je Schicht

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3289 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00