Wirtschaft

Finanzen Mitgliedstaaten uneins über Kontrollmaßnahmen

EU plant stärkere Krypto-Regulierung

Archivartikel

Brüssel.In der Finanzkrise versprach die EU, künftig jedes Produkt an jedem Handelsplatz und jeden Marktteilnehmer zu kontrollieren. Doch bei virtuellen Währungen tut sich die Union schwer. Auch die EU-Finanzminister beließen es gestern bei einem Meinungsaustausch – obwohl es dringenden Handlungsbedarf gäbe.

Die EU-Mitgliedstaaten sind sich noch nicht einig, wie sie die sogenannten

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1730 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema