Wirtschaft

Wirtschaftspolitik: "Agenda 2020" sieht eine noch engere Verzahnung der Staaten vor

EU will sich stärker vernetzen

Archivartikel

Detlef Drewes

Brüssel. Arbeitsplätze für mindestens 75 Prozent der 20- bis 64-Jährigen, 40 Prozent der Schulabgänger sollen einen Hochschulabschluss bekommen - das sind die ehrgeizigen Ziele, die Europa bis 2020 erreichen will. "Wir brauchen ein neues Wirtschaftsmodell", forderte Kommissionspräsident José Manuel Barroso, als er gestern die Agenda "Europa 2020" in Brüssel

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2264 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00