Wirtschaft

Europäische Union Brüssel will Gemeinschaftswährung auf den internationalen Märkten stärker in den Vordergrund rücken

Euro soll die Dollar-Dominanz brechen

Archivartikel

Brüssel.Der Euro soll in den kommenden Jahren den Weltmarkt erobern – diesen Plan hat die Europäische Kommission gestern in Brüssel verkündet. „Unser Euro ist eine junge, aber auch erfolgreiche Währung“, sagte der Vizepräsident der EU-Behörde, Valdis Dombrowskis. „Es ist an der Zeit, dass der Euro nun auch weltweit mehr an Bedeutung gewinnt.“ Besonders die immer aggressiveren Strafmaßnahmen der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2792 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema