Wirtschaft

Lamy Eilverfahren auf Wiederbeschäftigung aufgehoben / Gewerkschaft und Unternehmen müssen sich noch einigen

Ex-Betriebsrat zieht Antrag zurück

Archivartikel

Heidelberg.Vorerst kein Frieden in Sicht: Eine Einigung im Streit zwischen dem Füllerhersteller Lamy, dessen früherem Betriebsratschef und der Gewerkschaft IG Metall rückt in die Ferne. Der fristlos gekündigte Ex-Betriebsrat des Heidelberger Unternehmens hat nun seinen Antrag auf einstweilige Verfügung zurückgezogen. Das Eilverfahren auf Weiterbeschäftigung des 58-Jährigen entfällt deshalb, wie das

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2538 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema