Wirtschaft

Prozess: Mitarbeiterin wirft Unternehmen Mobbing vor

Ex-Managerin verklagt Siemens

Archivartikel

Nürnberg. Eine frühere Siemens-Managerin hat den Elektrokonzern wegen Mobbings auf rund zwei Millionen Euro Schadenersatz verklagt. Die 45 Jahre alte Betriebswirtin hatte damit auf ihre Kündigung wegen angeblicher Verharmlosung des Holocausts reagiert. Eine entsprechende Kündigungsschutzklage hat das Landesarbeitsgericht Nürnberg gestern auf den 17. März vertagt. An diesem Tag sollen auch die

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1776 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00