Wirtschaft

Dr. Haas Mark Wittland wird Verlagsleiter Privatkunden

Experte für Lesemarkt

Mannheim.Mark Wittland (42) wird ab 1. Februar 2020 neuer Verlagsleiter Privatkunden und erhält zusätzlich die Produktverantwortung für die Portale mit Bezahlinhalten (Paid-Content) bei der Mediengruppe Dr. Haas. Wittland hat Mediendesign studiert und war zuletzt Leiter Lesermarkt, Marketing und Business Development beim Berliner Verlag.

In seiner Funktion bei der Mediengruppe Dr. Haas wird er die Vertriebs-, Kundenservice- und Marketingaktivitäten der Zeitungen verantworten sowie die Produktverantwortung für die Paid-Content-Zeitungsportale übernehmen. Wittland berichtet direkt an den Sprecher der Geschäftsführung der Mediengruppe, Florian Kranefuß. „Wir freuen uns, mit Mark Wittland einen ausgewiesenen Digital- und Lesermarkt-Experten gewinnen zu können, der die beiden Welten von gedruckten und digitalen Angeboten unserer Lesermarktaktivitäten bestens vereint“, sagte Kranefuß. „Damit wollen wir unsere Marktposition gedruckt und digital in der Metropolregion Rhein-Neckar weiter ausbauen.“

Neben dem „Mannheimer Morgen“ zählen zu den Tageszeitungen der Haas-Gruppe der „Südhessen Morgen“, der „Bergsträßer Anzeiger“, die „Schwetzinger Zeitung“ und die „Fränkischen Nachrichten“. Wittland folgt auf Andreas Hohmann, der das Unternehmen Ende 2019 verlassen hat. 

Zum Thema