Wirtschaft

Telefonaktion Jurist und Ingenieur geben heute Auskunft

Fachleute informieren über Diesel

Mannheim.Lange hat es gedauert, bis sich die Spitze der Großen Koalition im Dieselstreit auf ein Kompromisspaket geeinigt hat. Es zielt darauf ab, Fahrverbote zu vermeiden. Das Paket sieht sowohl eine Umtauschprämie als auch Motor-Nachrüstungen bei älteren Dieselmodellen vor. Autohersteller sollen Kunden, falls möglich, Hardware-Nachrüstungen für ältere Diesel anbieten, so die Forderung.

Der Kompromiss bringt jedoch auch viele Unklarheiten für Diesel-Fahrer mit sich. Was ist mein Auto noch wert? Welches Auto kann man überhaupt noch kaufen? Wo drohen Fahrverbote? Ist mein Fahrzeug von den Verboten betroffen? Wann kann ich nachrüsten und wie gehe ich am besten vor? Wenn auch Sie Fragen dieser Art rund um das Thema Dieselfahrverbote, Nachrüstung und Umtauschprämie haben, können Sie sich heute telefonisch an unsere beiden Experten wenden. Zwischen 15 und 17 Uhr sind unsere Leitungen für Sie freigeschaltet.

Jurist Tibor Wettstein und Kfz-Sachverständiger Daniel Grimbs stehen Ihnen dann zur Verfügung. Zu den Schwerpunkten von Jurist Tibor Wettstein zählt Auto- und Verkehrsrecht. Er hat eine Anwalts-Kanzlei in Schwetzingen. Der selbstständige Ingenieur Daniel Grimbs ist unter anderem auf technische Fahrzeug-Gutachten spezialisiert. Ihm gehört ein Kfz-Sachverständigenbüro in Mannheim. zyl