Wirtschaft

Auto Zulieferer kommen hoher Nachfrage teils nicht hinterher

Fehlende Teile bremsen VW-Produktion aus

Archivartikel

Wolfsburg.Volkswagen hält in seinem Stammwerk Wolfsburg ab Montagmorgen für 24 Stunden die Bänder an - statt wie zuletzt in größerem Umfang Sonderschichten zu fahren. Grund sind fehlende Teile sowohl von externen Zulieferern als auch aus den konzerneigenen Komponentenwerken, wie Motoren.

Die Fertigung habe ein so hohes Niveau erreicht, dass es "zu einem Stottern in der Produktions-Pipeline" komme,

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1344 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00