Wirtschaft

Arbeit Spitzenvertreter von Wirtschaft und Gewerkschaften verhandeln im Zeichen der Corona-Krise / DGB verlangt Anhebung auf zwölf Euro

Feilschen um mehr Mindestlohn

Archivartikel

Berlin.An diesem Mittwoch kommt die Mindestlohnkommission aus Spitzenvertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften zusammen, um über eine weitere Anpassung der Lohnuntergrenze ab dem Jahr 2021 zu beraten. Eine Entscheidung wird noch nicht erwartet. Wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise liegen beide Seiten besonders weit auseinander. Als der Mindestlohn vor fünf Jahren eingeführt wurde,

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2471 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema