Wirtschaft

Studie Der Mainmetropole droht der Wegfall von rund 2000 Arbeitsplätzen im Finanzsektor

Frankfurt verliert Banker-Stellen

Archivartikel

Frankfurt.Nach der Entscheidung der Briten für den Brexit vor mehr als vier Jahren bedauerte man diesen Schritt zwar auch am Finanzplatz Frankfurt – machte sich aber gleichzeitig große Hoffnungen auf den Wechsel vieler Finanzdienstleister und Banken von der Themse an den Main. Von bis zu 10 000 zusätzlichen Arbeitsplätzen war die Rede. Das entpuppte sich schnell als übertrieben, mit der Zeit war die

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2635 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema