Wirtschaft

Luftfahrt Flughafenbetreiber spart nach Einbruch der Passagierzahlen drastisch

Fraport kündigt Jobabbau an

Archivartikel

Frankfurt.Die Folgen der Corona-Pandemie und das weitgehende Erliegen des Passagier-Luftverkehrs haben das Ergebnis des Frankfurter Flughafenbetreibers Fraport im zweiten Quartal tief ins Minus gedrückt. Das Passagieraufkommen am größten deutschen Flughafen brach in den Monaten von April bis Juni um mehr als 94 Prozent ein.

Unter dem Strich musste das Unternehmen zwischen April und Juni einen

...

Sie sehen 18% der insgesamt 2236 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema