Wirtschaft

Lidl Im Speyrer Logistikzentrum gibt es mehrere Kältezonen / Milch, Fleisch und Obst im Sortiment der Filialen immer wichtiger

Frisch gegen den Online-Handel

Archivartikel

Speyer.Nein, die zwei Herren in Schneeanzügen haben sich nicht in der Jahreszeit geirrt. Dass sie mitten im Mai die Ohrenschützer an der Fellmütze herunterklappen, wird verständlich, wenn sich die Tore zu ihrem Arbeitsplatz öffnen: Minus 24 Grad beträgt die Temperatur in der Halle für Tiefkühlprodukte. Es ist eindeutig der kälteste Ort im neuen Lidl-Logistikzentrum in Speyer.

"Die Kollegen,

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4262 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema