Wirtschaft

Vereinbarkeit Metropolregion kritisiert Mangel an Hortplätzen / Angebote von Unternehmen nur selten gefragt

„Für Beschäftigte und Firmen extrem ärgerlich“

Archivartikel

Mannheim.Alice Güntert hat diese Geschichte schon oft gehört: Berufstätige Eltern aus der Region bekommen Kind und Job gut unter einen Hut, solange der Nachwuchs in die Krippe und den Kindergarten geht. Dann kommt die Einschulung und plötzlich ist alles anders: Weil die Eltern keinen passenden Hortplatz für ihr Kind finden, muss einer von beiden beruflich wieder kürzer treten.

Fachkräftemangel ...


Sie sehen 11% der insgesamt 3695 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00