Wirtschaft

„Für weniger Arbeit kann es nicht mehr Geld geben“

Archivartikel

Mannheim.Rainer Dulger soll Ende November zum Arbeitgeberpräsidenten gewählt werden. Noch aber ist er Gesamtmetall-Chef – und die Branche steht vor einer harten Tarifrunde. Von Alexander Jungert und Tatjana Junker

Herr Dulger, Sie wollen Arbeitgeberpräsident werden. Was wird Sie künftig in diesem mächtigen Amt auszeichnen?

Rainer Dulger: Ich engagiere mich seit

...

Sie sehen 4% der insgesamt 9799 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema