Wirtschaft

Brauerei Rothaus muss aufgrund von schlechtem Wetter bisher Einbußen hinnehmen / Sportsaison könnte Bierkonsum ankurbeln

Fußball-WM soll Geschäfte beleben

Archivartikel

Grafenhausen.Nach Einbußen im vergangenen Jahr hofft die Badische Staatsbrauerei Rothaus 2018 auf mehr Bierdurst wegen der Fußball-Weltmeisterschaft. 2017 hatte die landeseigene Brauerei – wie die gesamte Branche – weniger Bier verkauft als im Jahr zuvor, wie Vorstand Christian Rasch gestern der Deutschen Presse-Agentur sagte.

Grund sei das schlechte Wetter gewesen. Kühle Witterung und Regen hätten

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2541 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00