Wirtschaft

Adidas Hersteller rechnet wegen des Coronavirus mit empfindlichen Einbußen auf wichtigem chinesischen Markt

Gedämpfte Freude über Rekordjahr

Archivartikel

Herzogenaurach.Nach dem wirtschaftlich erfolgreichsten Jahr der Firmengeschichte kämpft der Sportartikelhersteller Adidas mit den Auswirkungen des Coronavirus. Der wichtige chinesische Markt, wo Adidas im vergangenen Jahr 23 Prozent seines Umsatzes machte, ist seit Ende Januar erheblich betroffen. Adidas-Vorstandschef Kaspar Rorsted erklärte bei der Bilanz-Pressekonferenz, er rechne mit Umsatzausfällen in

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2027 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema