Wirtschaft

Gehörig verzockt

Archivartikel

Im Pokerspiel mit der Justiz hat Audi eine schwere Niederlage eingesteckt. Nicht nur sitzt der Chef in Untersuchungshaft, zugleich hat sich die Verteidigungsstrategie der Ingolstädter Hausjuristen in Luft aufgelöst, die bis zuletzt alle Verantwortung für den Skandal bei kleinen Ingenieuren abladen wollten – zuletzt Anfang Mai bei der Hauptversammlung.

Dass die Staatsanwaltschaft München

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1790 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00