Wirtschaft

Finanzen: G20-Minister wollen stärkere Regulierung

Gemeinsam gegen die Krise

Archivartikel

London. Die G20-Finanzminister haben sich auf eine Stärkung des Internationalen Währungsfonds geeinigt und den Streit über zusätzliche Konjunkturprogramme vertagt. Vehement sprachen sich die Finanzminister der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer dafür aus, im Kampf gegen die Krise die Finanzmärkte strenger zu kontrollieren, das Kreditgeschäft wieder in Gang zu bringen und

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1098 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00