Wirtschaft

Internet Münchener Zahlungsabwickler Wirecard verdrängt Commerzbank aus dem Dax / Was steckt hinter dem jungen Unternehmen?

Geradewegs in die erste Börsenliga

Archivartikel

München.Der Weg zu einem der verheißungsvollsten deutschen Unternehmen führt durch ein Industriegebiet im Osten Münchens, entlang an Bahngleisen, einem Budgethotel und einer Imbissbude. Im Vorort Aschheim hat der Dax-Aufsteiger Wirecard seine Zentrale. Der Zahldienstleister sitzt in einem unscheinbaren Betonbau; kein Glasturm, keine protzige Empfangshalle, wie bei Konzernen üblich.

Dabei ist

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2778 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00