Wirtschaft

Versandhandel Management und Arbeitnehmervertreter verhandeln ab heute über Stellenabbau

Gespräche über Neckermann

Archivartikel

Frankfurt.Bereits heute sollen die Gespräche über den geplanten Stellenabbau bei Neckermann beginnen. Das kündigte ver.di-Gewerkschaftssekretär Norbert Koesling, der auch im Neckermann-Aufsichtsrat sitzt, gegenüber dieser Zeitung an. Der Versandhändler will 1380 von 2500 Arbeitsplätzen in Deutschland streichen, den größten Teil davon in Frankfurt.

Die Neckermann-Beschäftigten wollen den geplanten

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1846 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00