Wirtschaft

Bahn GDL will EVG aus den Betrieben verdrängen

Gewerkschaft sucht den Machtkampf

Archivartikel

Die Lokführergewerkschaft (GDL) beansprucht ein alleiniges Vertretungsrecht für die rund 200 000 Tarifbeschäftigten der Deutschen Bahn. Bisher handelt die viel größere Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) für die meisten Bahner die Arbeitsbedingungen aus. Die GDL beschränkte sich auf die Lokführer und das Zugpersonal. Nun will sie auch die Beschäftigten der Bahninfrastruktur von der EVG

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1626 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema