Wirtschaft

Handel Kette setzt beim Bezahlen auf Digitalisierung

Globus büßt Umsatz ein

Archivartikel

St. Wendel.Die Handelsgruppe Globus setzt beim Bezahlen zunehmend auf Digitalisierung. So könne in 30 der 47 großen Einkaufsmärkte in Deutschland ein Bezahlsystem genutzt werden, bei dem Kunden selbst die Produkte mit einem Scanner erfassen, bevor sie sie in den Einkaufswagen legen und am Ende an einer Bezahlstation den automatisch errechneten Betrag bezahlen. Das System werde sehr gut angenommen und

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1676 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema