Wirtschaft

Autobauer Einsparungen in Europa und neue Modelle sollen Geschäft profitabler werden lassen

GM spitzt den Rotstift für Opel

Archivartikel

Detroit.Mit neuen Modellen und weiteren Einsparungen will die Opel-Mutter General Motors profitabler werden. "2011 war ein gutes Jahr, aber es war kein großartiges Jahr. Wir haben noch viel Arbeit vor uns", sagte GM-Chef Dan Akerson gestern vor Aktionären in Detroit. Beim Umsatz sei GM 2011 weltweit die Nummer 5 gewesen, beim Gewinn reichte es nur für Rang 20. Das Management werde alles dafür tun, GM

...
Sie sehen 20% der insgesamt 2013 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00