Wirtschaft

Rohstoffe Höchster Stand seit Frühjahr 2013

Goldpreis legt kräftig zu

Archivartikel

Frankfurt/London.Der Handelskonflikt zwischen den USA und China hat den Goldpreis auf den höchsten Wert seit Jahren getrieben. Am Mittwoch kostete eine Feinunze (31,1 Gramm) erstmals seit 2013 wieder mehr als 1500 US-Dollar. Im Nachmittagshandel stieg der Preis für das Edelmetall zeitweise auf bis zu 1500,25 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit Frühjahr 2013. Stärkster Preistreiber bleibt die Sorge vor

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1057 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema