Wirtschaft

Automobil-Zulieferer Erleichterung im bayerischen Amberg

Grammer gehört nun chinesischem Konzern

Archivartikel

Amberg.Der chinesische Jifeng-Konzern hat seinen Anteil am bayerischen Autozulieferer Grammer mit dem Ablauf einer verlängerten Kauffrist für Aktionäre auf 84,23 Prozent erhöht. Der Kauf sei damit vollständig abgeschlossen, sagte ein Grammer-Sprecher gestern. „Wir sind erleichtert, dass es so gekommen ist“, sagte Vorstandschef Hartmut Müller der Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX in Amberg. „Es ist

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1778 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00