Wirtschaft

Bahn: Datenaffäre soll bis Juni aufgearbeitet sein

Grube will Klarheit

Archivartikel

Berlin. Der angehende Bahnchef Rüdiger Grube will zunächst die Datenaffäre aufklären und dann den Kurs der Bahn neu bestimmen. Bis zum 1. Juni würden die Ergebnisse der Untersuchung vorliegen, sagte der Manager gestern in Berlin bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als neuer Vorstand der Bahn. "Ich schrecke nicht davor zurück, auch die Konsequenzen zu ziehen", kündigte der künftige

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1094 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00