Wirtschaft

Strafanzeige Sparkasse geht gegen Geheimnisverrat vor

Günstig Geld für Tochter?

Archivartikel

Speyer.Die Sparkasse Vorderpfalz hat auf die unbefugte Weitergabe interner Unterlagen an die Öffentlichkeit reagiert und Strafantrag gestellt, heißt es in einer Presseerklärung des Kreditinstituts. Ein interner Revisionsbericht und ein Rechtsgutachten zu einem Kreditengagement der ehemaligen Kreis- und Stadtsparkasse Speyer sei der Redaktion der Speyerer Wochenzeitung "Durchblick" zugespielt worden.

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1349 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00