Wirtschaft

Agrar Mannheimer Ethanolhersteller CropEnergies bestätigt seine Prognose – trotz schwächerem Umsatz und Gewinn

„Haben uns wacker geschlagen“

Mannheim.CropEnergies leidet unter den eingebrochenen Preisen für Ethanol und verdient immer weniger. Auch die Rohstoffkosten belasten. Im zweiten Quartal sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sowohl der Umsatz als auch das Ergebnis schwächer ausgefallen. Vorstandschef Joachim Lutz malt trotzdem nicht alles schwarz. „Wir haben uns in einem schwierigen Preisumfeld wacker geschlagen“, sagt

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2883 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00