Wirtschaft

Luftfahrt: Kurzarbeit soll starke Rückgänge ausgleichen

Hahn in Turbulenzen

Archivartikel

Hahn. Die Wirtschaftskrise erreicht Hahn: Nach einem Einbruch der Passagier- und Frachtzahlen sollen die rund 100 Mitarbeiter der Verwaltung des Flughafens im Hunsrück kurzarbeiten. Darüber werde zurzeit mit dem Betriebsrat verhandelt, sagte der Geschäftsführer der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Jörg Schumacher, gestern. Nach Angaben von Schumacher brach die umgeschlagene Luftfracht im ersten

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1750 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00