Wirtschaft

Tarifverhandlungen

Harte Fronten in der Metallbranche

Archivartikel

Frankfurt.Die IG Metall hat ein erstes Angebot der Arbeitgeber bei den Tarifverhandlungen für die deutsche Metall- und Elektroindustrie strikt abgelehnt. Damit rücken Warnstreiks näher. Das Angebot sei nicht verhandlungsfähig, weil es keine Aussagen zu Arbeitszeitverkürzungen enthalte, sagte der bayerische Bezirksleiter Jürgen Wechsler gestern. Die Gewerkschaft hatte neben sechs Prozent mehr Geld das

...
Sie sehen 57% der insgesamt 698 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00