Wirtschaft

Konjunkturpaket: Druckmaschinenbauer will angeblich Bürgschaft über 500 Millionen Euro

Heideldruck sucht Staatshilfe

Archivartikel

Peter Reinhardt und Matthias Kros

Stuttgart. Staatliche Garantien von rund einer halben Milliarde Euro sollen der Heidelberger Druckmaschinen AG aus der Finanzierungsklemme helfen. Das war gestern aus Stuttgarter Regierungskreisen zu erfahren. Der kriselnde Druckmaschinenbauer habe im Rahmen des Konjunkturpakets II einen entsprechenden Antrag auf eine Bürgschaft bei der Kreditanstalt für

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2723 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00