Wirtschaft

Energie Warmer Jahresbeginn und bislang milder Herbst könnten 2018 für Verbraucher günstiger machen – jedoch nicht für alle

Heizöl verliert Preisvorteil gegenüber Gas

Archivartikel

Berlin.Wer in einem Haus mit Ölheizung lebt, muss sich auf deutlich höhere Heizkosten einstellen. Für 2018 falle die Rechnung im Schnitt voraussichtlich knapp acht Prozent höher aus als im Vorjahr, teilte die Beratungsgesellschaft co2online der Deutschen Presse-Agentur mit. Anders sei es bei Gas und Fernwärme: Wer damit heizt, zahle voraussichtlich drei Prozent weniger als im vergangenen Jahr. Gründe

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema