Wirtschaft

Konsumgüter Industrie- und Haarpflegegeschäft schwächeln

Henkel senkt Prognose

Archivartikel

Düsseldorf.Der Konsumgüterkonzern Henkel wird für das laufende Geschäftsjahr pessimistischer. Das Unternehmen erwarte keine Belebung der industriellen Nachfrage mehr, teilte Henkel am Dienstag in Düsseldorf bei der Vorlage der Zahlen zum zweiten Quartal mit. Zudem entwickele sich das Geschäft mit Haar- und Hautpflege enttäuschend.

Die konjunktursensible Klebstoffsparte leidet derzeit unter der

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1131 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema